Die Fantastischen Vier – Ein saisonaler Führer zu Berliner Festivals

Eines der wichtigsten Pluspunkte bei der Entscheidung, etwas Zeit mit einem Deutschkurs in Berlin zu verbringen, ist, dass es sich um eine lebendige, energiegeladene und multikulturelle Stadt handelt. Außerdem scheint es nicht genau der Ort zu sein, der eine gute Ausrede für eine gute Party braucht. Und tatsächlich, nirgendwo ist dieser Multikulturalismus und die Leidenschaft für Party, offensichtlicher als in der Zahl, und pure rauhe Energie , von den vielen großen Berliner Veranstaltungen, Paraden und Festivals, die das ganze Jahr stattfinden. Internationale Filmfestspiele BerlinDas Berliner Filmfestival, das jedes Jahr in den ersten beiden Februarwochen stattfindet, steht nach den großen Kinoveranstaltungen der Welt auf Platz zwei hinter Cannes. Im Gegensatz zu Cannes ist das Berlin Film Festival jedoch eine überraschend günstige Veranstaltung, bei der viele der 500 Vorführungen auch für Filmliebhaber in einem Deutschkurs in Berlin zugänglich sind.2. St. Christopher Street Day ParadeBerlins Christopher Street Day ist, gemessen an den Zahlen mindestens (und 400.000 Feiernden ist eine ziemlich große Zahl!), Das größte Gay Pride Event im europäischen Festivalkalender. Ende Juni findet das Marquis-Berlin-Event der Schwulen-, Lesben- und Transgender-Community statt … und es ist absolut fabelhaft: Es ist eine der farbenprächtigsten, lebendigsten und prächtigsten aller Zeiten, die sich durch die meisten großen Straßen Berlins schlängelt Brille vorstellbar. Es ist auch ein Beweis dafür, dass Berlin ein Zeichen der Toleranz ist und Leben und Gefühle leben lässt. Love ParadeFür viele Menschen gibt es natürlich nur ein einziges Berliner Event, und das ist die Love Parade. Jedes Jahr im Juli sind Zehntausende von Menschen – viele aus ganz Europa – nach Berlin gepilgert, was zweifellos eine der wildesten Straßenparteien der Welt war. Die Dinge ändern sich jedoch und jetzt (aufgrund von eine Reihe von administrativen Schwierigkeiten) musste die Love Parade auf das Ruhrgebiet und Dortmund rollen. Und das macht es für den partyhungrigen Studenten eines Deutschkurses in Berlin zur größten Berliner Veranstaltung, die eigentlich nicht in Berlin ist! Karneval der KulturenDer Karneval der Kulturen, der drei Tage lang Mitte Mai stattfindet, ist vielleicht die umfassendste (oder vielleicht auch die “Nische”, um es besser auszudrücken?) Der großen Berliner Veranstaltungen. In Form von (noch einem!) Berliner Straßenumzug ist es ein lebendiger multikultureller Farbklecks und internationale Musik, die das grandiose Kreuzberg erobert. Eines ist aber ganz klar: Es ist wirklich für jeden etwas dabei. In diesem Sinne ist es der Stadt als Ganzes sehr ähnlich.

Paul Collins ist ein Reiseschriftsteller, der sich vor langer Zeit in das hedonistische Nachtleben der deutschen Hauptstadt und die verschiedenen wilden Berliner Events verliebt hat. Als ehemaliger Sprachlehrer hat er immer wieder das Gefühl, dass das Absolvieren eines Deutschkurses in Berlin eines der erfüllendsten Reiseerfahrungen ist, die man sich vorstellen kann.