Ein kurzer Reiseführer nach Berlin

Berlin ist die Hauptstadt von Deutschland und eine der größten Städte in Europa. Eine einst große europäische Stadt, während des gesamten 20. Jahrhunderts erlebte die Stadt Jahre der Kriege, des Aufstandes, des politischen Machtkampfes und des Kommunismus. Heute ist Berlin eine europäische Hauptstadt wie keine andere. Berlin ist die größte Stadt in Deutschland mit exzellenten Zugverbindungen. Wenn Sie einen Eurail-Pass haben, lohnt es sich, nach Berlin zu fahren, nur um den Berliner Hauptbahnhof zu sehen, der einer der großen modernen Bahnhöfe Europas ist. Die Geschichte von Berlin und Berlin wurde erstmals im 13. Jahrhundert dokumentiert Von 1701 bis 1945 war es die Hauptstadt des Königreichs Preußen, des Deutschen Reiches, der Weimarer Republik und des Dritten Reiches. In den 1930er Jahren hatte der Machtantritt der Nazideutschen die Welt in Aufruhr versetzt. Die Kampagne gegen den nichtdeutschen Geist begann und die Welt sah zu, wie der Antisemitismus den größten Teil Europas verschlang. Und nur wenige Jahre nach dem Fall Hitlers wurde Berlin von zwei politischen Fraktionen durch die so genannte Berliner Mauer geteilt. Familien wurden getrennt und Menschen wurden getötet, weil sie versuchten, die Grenze zu passieren. Aber all dies gehört der Vergangenheit an. Berlin ist heute eine friedliche Stadt mit atemberaubender moderner Architektur, gut erhaltenen Theatern, Opernhäusern, barocken Kathedralen und Häusern sowie Museen, in denen einige der größten Kunstschätze der Welt zu finden sind. Das Berliner Brandenburger Tor ist wahrscheinlich das Meiste berühmter und sehenswerter Ort in Berlin. Das Projekt wurde von Friedrich Wilhelm II. In Auftrag gegeben, um den Frieden zu repräsentieren und wurde von dem deutschen Architekten Gotthard Langhans entworfen. Seit seiner Fertigstellung im Jahr 1791 hat das Brandenburger Tor seine Struktur und sein Erscheinungsbild nicht wesentlich verändert. Und nach dem Fall der Berliner Mauer diente das Tor als Symbol der Wiedervereinigung von Ost und West. Der Besuch der Überreste der Berliner Mauer ist ein weiteres Muss in Berlin. Einige Teile der Mauer wurden als Erinnerung an die Vergangenheit und als Leinwand für Berliner Künstler erhalten. Die anderen berühmten Orte in Berlin sind die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, der Berliner Dom, das Deutsche Historische Museum, die Neue Nationalbibliothek und der Zoologische Garten.

Finden Sie heraus, wie Sie mit einem Eurail Pass nach Berlin reisen können: http://www.eurailtravels.com.